Vereinsausflug September 2011

Anlässlich unseres 35 jährigen Vereinsbestehen, haben 30 Personen an einer dreitägigen Reise nach Südtirol teilgenommen. Bei herrlichem Wetter führte unsere Ausflugsfahrt, nachdem wir die österreichische Staatsgrenze passiert haben, nach Toplach und weiter hinauf zum Missurinosee. Nach dem Mittagessen und genossenem Ausblick auf die drei Zinnen, ging unsere Fahrt weiter nach Cortina d Ampezzo, über Falcarego Pass und Pordoijoch nach Bozen, wo wir am Abend des 23. September unser Quartier im Hotel „Zur Pfleg“ für zwei Nächte in Leifers nahe von Bozen bezogen.
Am nächsten Tag stand eine Stadtführung in Bozen und Meran auf dem Programm. Am Nachmittag besichtigten wir die Gärten im Schloss Trautmannsdorf.
Am dritten Tag führte unsere Fahrt über den Brenner nach Innsbruck. Ein Stopp diente dem Zweck einer Besichtigung der Altstadt und nach dem Mittagessen besuchten wir zum glanzvollen Abschluss unserer Reise, die „Swarovski Kristallwelten“ in Wattens. Anschließend brachte uns der Busfahrer Manfred wieder sicher zurück nach Kapfenberg.
Es war ein Ausflug der allen Teilnehmern mit Sicherheit in wunderschöner Erinnerung bleiben wird. Ein Dank sei den Vereinsverantwortlichen gewiss.

Anfischen in der Mürz am 01.05.2011

Am Sonntag dem 1. Mai 2011 fand unser traditionelles Anfischen in der Mürz statt.
Unser Obmann Herr Dipl. Ing. Bernhard Konrad konnte dazu 22 unserer Mitglieder herzlich begrüßen.
Pünktlich um 11:00 Uhr kam der letzte Fischer unseres Vereins zwecks Abmessung seines getätigten Fanges zum Schriftführer, welcher Statistik darüber geführt hat.
47 Edelfische wurden gefangen, 19 Bachforellen und 28 Regenbogenforellen.
Kollege Manfred Sixt durfte sich über den größten Fang, eine Regenbogenforelle mit
52 cm freuen. Die größte Bachforelle mit 47 cm wurde vom Kollegen Manfred Zeitlinger gefangen.
Bei einem gemeinsamen Mittagessen im Gasthaus Liebmann fand dieser erfolgreiche Tag seinen Ausklang..

 

 

 


Fischbesatz in der Mürz am 13.03.2011

Am Sonntag den 13. März 2011 wurden im Beisein unseres Obmanns Herrn Dipl. Ing. Bernhard Konrad und sechs Vereinsmitgliedern als Helfer 526 kg Bachforellen aus der Zucht unseres Nachbarvereines Bruck/Mur in unserem Vereinsgewässer Mürz eingesetzt.
426 kg fangbare Bachforellen in der Größenordnung von 26 – 33 cm und
100 kg einsömmrige Setzlinge 10 – 16 cm
Nach erfolgter Arbeit wurden alle treuen Helfer zu einem Mittagessen eingeladen.


Fisch des Jahres 2010

Besonderes Fischerglück in der Saison 2010 hatte unser Neumitglied
Herr Robert Kornsteiner wie dieses Foto beweist.
Nach aufregendem Drill mit der Fliegenrute landete Robert eine kapitale Regenbogenforelle mit einer Länge von 63 cm und beachtlichem Gewicht im Abschnittsbereich Mürzbogen.
Die Vereinsleitung gratuliert zu diesem beachtlichen Fang.

Abfischen des Zuchtteiches und Neubesatz der eigenen Zucht in den Fangteich!

Am 4. September 2010 erfolgte unter Mithilfe zehn freiwilliger Helfer ein komplettes Abfischen unseres Zuchtteiches unter der Anleitung unseres Obmannstellvertreters Johann Schrittwieser, welches erstaunliche Ergebnisse erbrachte.
Spiegel- und Schuppenkarpfen mit einer Länge von 50 – 60 cm bildeten den Großteil unseres Neubesatzes. Auch 40 Stück Schleien konnten das Fischerherz erfreuen. Die Krönung unseres Neubesatzes sind jedoch zwei riesengroße Amur.
Somit darf sich so mancher Fischerkollege auf erfolgversprechende Fangergebnisse freuen.